Branding Point 49

Für das Mitarbeitercafé .49 in unserem Neubaukomplex WDF49 in Walldorf haben wir ein Branding für Kaffee- und Merchandise-Artikel wie Becher, Brotpapier, Türen, Servietten und Tragetaschen entworfen, welche unter höchsten Aspekten der Nachhaltigkeit mit ökologisch abbaubarem Kraftpapier produziert wurden.

Angelehnt an das Gebäude steht der Name des Cafés .49 auch für „Treffpunkt“, also Point 49. Das gesamte Branding-Konzept ist sehr typografielastig und spielt mit Claims wie „Take me Away“ oder „Carry me home“ so wie „Hold me closer“ auf Papiertüren, Bechern und Brotpapier. 

Abgerundet wird das grafische Konzept durch den Einsatz von Pattern, welche auf der Anordnung unterschiedlich großer Punkte basieren und damit Bezug nehmen auf „Point 49“.

Auf eine intensive Farbgebung wurde weitestgehend verzichtet. Beim Einsatz auf Kaffeebechern und Tüten ergibt sich der Kontrast zu Schwarz und Weiß automatisch durch das verwendetet Kraftpapier, bei der Gestaltung im Raum wird er Sichtbeton oder Tafeluntergrund erkennbar. 

Status:
Realisiert

Die entwickelte Schrift- und Bildmarke ist schlicht, geradlinig und doch markant. So eignet sie sich perfekt für einen vielfältigen Einsatz.

Die Wunsch des Kunden, eine große Vielfalt an Produkten großflächig und markant zu branden macht deutlich, dass es sich bei Point 49 um mehr als nur ein gewöhnliches Mitarbeitercafé handelt.

Bei der Umsetzung der gestalteten Produkte spielte die nachhaltige Produktion eine sehr große Rolle. Das markante Branding kommt auf dem Kraftpapier sehr schön zur Geltung.

Projektdaten

Standort
Helfmann-Park 2
65760 Eschborn
Germany
Auftraggeber
Eurest Deutschland GmbH
Planungsbeginn
10/2018
Fertigstellung
05/2019
Planung

Scope Architekten GmbH

Team
Oliver Kettenhofen, Mike Herud
Verwandte Projekte
All for One – Design
KUZ Illustration
Scope Office – Design
Teilen